SHOTS 1: Montag, 13. Februar 2017, 14:00 *Weltpremiere”
Kurzfilm, 20min, Mystery, 2016, HD,  Deutsch mit englischen Untertiteln

 

VORM LINDIG

 


 
SYNOPSIS
Benny weiß nicht, warum seine Freundin Ellie vor einem Jahr plötzlich verschwand. Aber er will es herausfinden. Also macht er sich auf zu dem Einödhaus, in dem sie seit ihrer Rückkehr lebt. Dort – im Niemandsland vorm Lindig, dem Wald, über den niemand hier spricht – wartet die Wahrheit auf ihn.
 

TEAM

REGIE – Matthias Noe
DREHBUCH – Matthias Noe
PRODUKTION – Matthias Noe, Dominik Lando
KAMERA – Stefan Czech
SZENENBILD – Maik Hörnig
KOSTÜMBILD – Elena Kolb
MASKENBILD – Ingrid Acero
SCHNITT -Matthias Noe
MUSIK – Bernhard Philipp Eder
O-Ton – Eckhard Kuchenbecker

 

DARSTELLER

Tino Leo, Katharina Hintzen, Thorsten Stoll, Renate Bahm

 

genrenale_FB facebook.com/spessart.shorts           genrenale_FB spessartshorts.de/vorm-lindig

 

 

ÜBER DEN FILMEMACHER

Matthias Noe - Macher von VORM LINDIG

MATTHIAS NOE
Bevor er überhaupt wusste, was Storytelling war, war Matthias ihm schon verfallen. Geboren bei Hanau, der Heimatstadt der Brüder Grimm, fühlte er sich von klein an bereits zu Sagen und übersinnlichen Geschichten hingezogen. Und nachdem er mit 10 Jahren JURASSIC PARK (FSK ab 12!!!) gesehen hatte, wusste er auch, dass das Kino seine Lieblingsart des Geschichtenerzählens war. Nach seinem Abi nutzte er zunächst während seines Germanistik-Studiums in Mainz jede Gelegenheit, seiner Leidenschaft fürs Filmemachen nachzugehen. Neben ersten Gehversuchen mit eigenen Mystery-Kurzfilmen arbeite er in den Semesterferien an Serien- und Spielfilmsets und in der Fiction-Redaktion des ZDF. Als er seinen Abschluss in der Tasche hatte, widmete er sich komplett dem Film, drehte neben der Arbeit in Regieassistenz, Continuity und der Postproduktion weiter eigene Filme, darunter den mystischen 15-Minüter UND OB ICH SCHON WANDERT, Teil 1 der Kurzfilmreihe SPESSART SHORTS, die Sagen aus Matthias‘ Heimat in moderne Mysterygeschichten einwebt. Der Film spielt in einem alten Spessart-Bergwerk, aus dem zwei Schüler entkommen müssen und dabei auf eine übernatürliche Probe gestellt werden. Matthias‘ jüngster Kurzfilm, VORM LINDIG, ist der zweite SPESSART SHORT und basiert wieder auf jenen Sagen, die schon die Fantasie der Brüder Grimm vor 200 Jahren aufblühen ließen – und seine eigene als er noch nicht mal wusste, was Storytelling war.

 

 

FILMOGRAFIE

2016 – Vorm Lindig (Kurzfilm)
2015 – Und ob ich schon wandert (Kurzfilm)
2013 – Shit Häppens (Kurzfilm)
2011 – Selgenheim (Kurzfilm)
2009 – No Smoking (Kurzfilm)
2008 – Da Capo (Kurzfilm)