Die Köpfe dahinter « GENRENALE – 100% German Genre Cinema

Krystof Zlatnik und Paul Andexel, die Köpfe hinter der GENRENALE
Krystof Zlatnik (links) und Paul Andexel (rechts), die Köpfe hinter der GENRENALE

 

KRYSTOF ZLATNIK
Programmleiter GENRENALE

krys@genrenale.de
www.krystofzlatnik.com

Geboren 1980 in Stuttgart. Nach dem Abitur und 2 Jahren praktischer Erfahrung in Produktionsfirmen und zahlreichen Filmsets, begann er 2003 sein Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg im Bereich Spielfilm-Regie. 2007 wurde er mit dem Baden-Württemberg Stipendium zur Teilnahme am „Hollywood Workshop“ an der UCLA Extension in Los Angeles ausgezeichnet. Sein Science-Fiction Kurzfilm DAS LEUCHTEN (2007) und Abschlussfilm LYS (2010) wurden mit dem Caligari-Förderpreis ausgezeichnet und auf Festivals weltweit gezeigt.

Seit seinem Diplom 2009 ist er selbstständiger Regisseur und Autor. Neben der Entwicklung verschiedener Drehbücher drehte er 2012 den mit Crowdfunding finanzierten Teaser für die Endzeit-Action Serie LAND OF GIANTS, die er als Co-Creator mit der Roundhousefilm GmbH für den internationalen Markt entwickelt.
Krystof ist Gründungsmitglied des NEUEN DEUTSCHEN GENREFILMS und 2013 Mit-Verantstalter und Programmleiter der GENRENALE, dem ersten Filmfestival, das ausschließlich dem deutschen Genrefilme gewidmet ist.

 

PAUL ANDEXEL
Festivalorganisation GENRENALE

paul@genrenale.de
www.paulandexel.com

Geboren 1984 in Berlin-Mitte. Nach dem Abitur begann er an diversen Filmproduktionen im Bereich der Produktion tätig zu werden. Er absolvierte eine Ausbildung als Kaufmann für audiovisuelle Medien in einer Berliner Werbeagentur und arbeitete im Anschluss als Junior Producer für diverse Marken- und institutionelle Kunden.

Von Oktober 2008 bis März 2013 studierte Paul Film- und Fernsehproduktion an der HFF „Konrad Wolf“ und war nebenher freiberuflich als Producer und 3D-Producer für diverse Kunden wie lokale Musikbands und Agenturen, als Marketing-Berater sowie als Assistant internationale Fiktion Entwicklung bei itv studios Germany und Producer bei Fortuna Film tätig. Mit TOPPER GIBT NICHT AUF verantwortete er den ersten 3D-Kurzfilm einer deutschen Filmhochschule und wurde für seinen Diplomfilm YOU MISSED SONJA 2012 für den „no fear Award“ beim FIRST STEPS nominiert.

Von 2013 bis 2014 war er als Post-Production-Supervisor bei der UFAfiction tätig. Danach folgten Einsätze an diversen Film-Projekten sowie die Tätigkeit als VFX Coordinator bei Rise FX.

Er ist Gründungsmitglied des NEUEN DEUTSCHEN GENREFILM und Mit-Veranstalter der GENRENALE, dem ersten Filmfestival, dass ausschließlich dem deutschen Genrefilm gewidmet ist.

 

MARCEL WEISHEIT
Grafik GENRENALE

www.marcelweisheit.com

Geboren 1980 in Stuttgart, seit 2004 selbstständiger Grafikdesigner, im Bereich Film als Mattepainter, Prop-, Set-, Titel- und Plakatdesigner für internationale Film- und Fernsehproduktionen. Nach dem Abitur Studium an der Merz Akademie, Praxissemester in Berlin für das Martial Arts Projekt KAMPFANSAGE – DER LETZTE SCHÜLER, dessen Kampfsounds er auch größtenteils einbrüllte. Diplom 2005 mit DIENSTAG. Auszeichnungen unter anderem bei den Adobe Digital Achievement Awards und vom Art Directors Club. Marcel ist Namensgeber und Grafikdesigner der GENRENALE.