Black Narkosis Murder Brothers // 14:00 – 15:30

 

ABBITTE EINES MÖRDERS

Kurzfilm, THRILLER, 22min, Deutschland, 2013, HD, 5.1

[Slideshow "abbitte_slider" not found]

 

SYNOPSIS

Eine Kirche. Ein junger Pater. Ein unbekannter Mann alter Mann in der Nachbarkabine.
„Bist du bereit Buße zu tun?“
„Langsam, langsam, Pater. Ich werde büßen, alles zu seiner Zeit. Doch erlauben Sie mir, Ihnen zuerst etwas von mir zu erzählen…“

 

TEAM

Regie – Drehbuch | JULIAN COHN
Produktion | unforseen, JOSEF HALLMANN
Kamera | ANTON KNOBLACH
Ton | LUKAS HIERKL
Schnitt | JULIAN COHN
Musik | JULIAN GRÖNER
Sound Design & Mischung | ANDREAS FABRITIUS

Darsteller | LUDWIG BLOCHBERGER, OLAF KRÄTKE, BERND GNANN, DAVID HEIM

 

genrenale_Link www.unfourseen.com     genrenale_FB www.facebook.com/abbitteeinesmoerders

 

[column width=”15%” margin_right=”20%” margin_top=”5%”]Julian Cohn[/column][column width=”50%” margin_top=”5%”]JULIAN COHN wurde 1991 in Stuttgart geboren. Er wuchs im oberschwäbischen Biberach an der Riß auf. Bereits früh entdeckte Julian seine Leidenschaft für das bildliche Geschichtenerzählen. Mit 8 Jahren begann er unter der Regie von Corinna Palm das Theaterspielen. Mit 13 Jahren trat er der Medienwerkstatt Biberach e.V. bei und fixierte sich auf das bewegte Bild. Bis heute entstanden so diverse Kurzfilmproduktionen. Nach dem Abitur, Zivildienst in Stralsund und Leben in Berlin folgte im Frühjahr 2013 die Gründung der Produktionsfirma unfourseen GbR gemeinsam mit drei seiner Kommilitonen. Zurzeit studiert Julian Medienwissenschaft und Medienpraxis mit Germanistik an der Universität Bayreuth.[/column]

[end_columns]